Rhabarberdessert mit Orangensauce

Ein Dessert muss her! Nachdem sich in meiner Dessert-Kategorie bisher ein einsames Rezepte befindet , gibt es heute endlich mal Futter für diese Rubrik. Und für mich gleich eine Premiere, mein erstes selbstgemachtes Rhabarber Dessert!

 Ich kannte Rhabarberdessert bisher nur als verkochtes Kompott und fand es gelinde gesagt schrecklich!

Zubereitung • Rhabarber in Orangensauce •

Die Zubereitung ist total easy und schnell gemacht! Der Rhabarber wird geschält und dann in ca. 5 cm große Stücke geschnitten. Die Schale einer Orange reiben und den Saft auspressen. Die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen und die Rhabarberstücke flach in eine Auflaufform geben. Das Vanillemark, den Zucker sowie die Orangenschale über die Stücke verteilen und die Vanilleschoten drauflegen. Die Stücke mit dem Orangensaft begießen und im heißen Ofen für ca. 15-20 Minuten backen.

Rezept Zutaten für 4 Portionen • Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

  • 500 g Rhabarber
  • 1 unbehandelte Orange
  • 2 Vanilleschoten
  • 5 EL brauner Zucker

Hier ist mein jetzt nicht mehr einziges Dessertrezept: Affogato