Eier mit Gemüse und heller Soße – da fehlt nichts mehr zum Glück

Ei mit Bechamelsoße und Blumenkohl

Zutaten für 4 Personen:
Bechamelsoße
1 Zwiebel
1 Gewürznelke
100g Butter
70g Mehl
1 l Milch
Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Gemüse und Eier
1 Blumenkohl
Salz
8 Eier

Zubereitung:
Für die Bechamelsoße die Zwiebel schälen und mit der Nelke spicken.
Danach die Butter in einem Topf schmelzen.
Das Mehl mit einem Schneebesen einrühren und bei schwacher Hitze unter rühren hell anschwitzen. Die Milch langsam zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Zwiebel zugeben.
Aufkochen und ca. 10 Min köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Während die Soße köchelt den Blumenkohl in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Eier hart kochen und abschrecken.

Alles auf einem Teller anrichten und Salzkartoffeln dazu reichen.

Lasst es euch schmecken!
Herzlichst Eure Manu

 

 

 

 

Forelle vom Grill so gelingt sie immer!

Ich habe das Glück, dass eine Forellenzucht gleich um die Ecke ist und ich somit immer frische Forellen parat habe.

Die Forellen sind küchenfertig also ausgenommen und können sofort verarbeitet werden.

20190717_173423

Die Forellen werden gewaschen und mit Küchenpapier abgetupft. Dann mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen.
Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Dann nehme ich einen Bogen Backpapier und falte diesen einmal zur Hälfte ein.
Darauf lege ich einige Zitronenscheiben.
Hierfür kann man gut auch die Teile der vorher ausgedrückten Zitrone verarbeiten.
20190717_173753

20190717_173808

Auf die Zitronenscheiben kommt die gewürzte Forelle.
Diese sprühe ich dann noch etwas mit Olivenöl ein. Ich benutze ein Sprüh- öl, welches ich mir aus Spanien mitbringen lasse, ihr könnt genauso gut ein normales Öl nehmen und überträufeln.

20190717_173840

Dann wird die zweite Seite des Backpapiers darübergeklappt und gut befestigt. Dies könnt ihr mit Küchengarn oder Rouladennadeln machen.
Wichtig ist nur, dass es gut verschlossen ist. Nun wird das Päckchen gewässert damit es auf dem Grill nicht verbrennt.

20190717_174232

 

Nach 30 Minuten auf dem Grill habt ihr eine perfekte Forelle und einen sauberen Grill!

20190717_185947

Guten Appetit!!!!

Herzlichst Eure Manu

Pasta mit Bärlauchpesto – ein Hauch von Frühling

Grün gewinnt: frischer Bärlauch  im blitzschnellen Pesto

Zutaten: 3EL Walnusskerne
1 kleine Knoblauchzehe
40g Parmesan
100g Bärlauch
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer
Spaghetti

 

Für das Pesto Walnüsse und Knoblauch grob hacken. Parmesan reiben.
Bärlauch waschen, von den Stielen zupfen und Blätter grob zerschneiden.
Alle Zutaten  pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Ca. 120ml Kochwasser aufheben. Nudeln in einer Schüssel mit dem Pesto und dem Nudelwasser vermischen.

Sofort servieren und schmecken lassen!

Herzlichst Eure Manu