Rahmhaxe aus dem Ofen

Zutaten:
3 Zwiebeln
1 Petersilienwurzel
1 Kalbshaxe
Salz, Pfeffer
2 El Margarine
250 ml trockener Rotwein
500 ml Rinderbrühe
200 ml Sahne

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Haxe salzen, pfeffern und in einem Bräter in Magazine rundum scharf anbraten.

Zwiebeln würfeln und mit der geschälten und gewürfelten Petersilienwurzel zugeben und kurz mit anbraten.


Mit Brühe und Wein auffüllen und 2 Stunden in den Ofen. Haxe immer mal wenden und mit Sud begießen.
Haxe im ausgeschalteten Ofen warm halten. Bratfond mit Gemüse abschöpfen, mit Sahne auffüllen und pürieren. Bei Bedarf nachwürzen.

Haxe am Knochen entlang in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.

Dazu schmecken Semmelknödel

XOXO Eure Manu

Das beste Osso Bucco, dass ihr je gegessen habt!

20200126_175301

Am Sonntag beschloss ich, nachdem ich meinen Kleiderschrank ausgeräumt hatte endlich einmal Osso Bucco zu kochen.

Was soll ich sagen:
Dieses Essen war einfach köstlich!!!!

Hier ist das Rezept!
1kg Kalbshaxe in Scheiben
Salz, Pfeffer
2 TL Mehl
2 TL Olivenöl
je 200g Möhren, Zwiebel und Sellerie
1/8 l Weißwein
35ml süße Sahne
Thymian, Basilikum
300g Dosentomaten
2 TL Brühe Instant

Die Kalbsscheiben mit einem Faden umwickeln damit sie beim braten nicht auseinanderfallen. Salzen, pfeffern, mit Mehl bestäuben.
Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Scheiben ringsum scharf anbraten.
Herausnehmen. Gemüse in Stücke schneiden und mit wenig Wasser ca. 10-12 Minuten dünsten.
Die Kalbhaxenscheiben darauflegen. Den Wein und die Sahne angießen und mit Basilikum und Thymian bestreuen. Tomaten in einem Topf aufkochen, Brühe unterrühren, salzen und pfeffern.
Ebenfalls über das Fleisch geben.
Nun den Topf zudecken und das Gericht bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 1 Stunde garen. Die letzten 10 Minuten den Deckel abnehmen.

😊😊😊Wir hatten Reis dazu!

Probiert es aus! Ihr werdet dieses Rezept immer wieder machen!