Rotwein-Zwiebelbutter

Gestern haben wir gegrillt und für mich gehört eine gute, selbstgemachte Butter auf ein Steak!

Meine selbstgemachte Kräuterbutter kennt Ihr bereits.

Gestern nun habe ich eine Rotwein – Zwiebelbutter gemacht.

Ihr müsst Sie unbedingt probierten!

Zutaten:

2 rote Zwiebeln in Würfel
250 g weiche Butter
ca. 6 EL Rotwein
1 TL frischer Estragon
1 TL Petersilie
Salz
Pfeffer

Zwiebelwürfel mit Rotwein bedecken und bei starker Hitze zur Hälfte einkochen. Abkühlen lassen.
Alle anderen Zutaten mit den Rotweinzwiebeln in der Küchenmaschine zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

Ich fülle meine Butter immer in solche Silikonförmchen

Zenker Silikonform »Happy Baking«, Bild 3

Dann kommen Sie in den Tiefkühlschrank und wenn sie fest sind verpacke ich sie in Dosen.

Die Butter ist übrigens auch ein tolles Mitbringsel bei der nächsten Grillparty!!

Ich freue mich, wenn ihr meine Rezepte nachmacht und mich auf Instagram verlinkt! See_bymanu_keine_ist_wie_ich

Guten Appetit!

Selbstgemachte Kräuterbutter

Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Da so viele von Euch unbedingt das Rezept für die super leckere Kräuterbutter haben wollten. Gibt es heute das schnelle und ganz einfache Rezept für Euch. Sie passt perfekt zu Gegrilltem oder zu einem saftigen Steak. Oder Ihr backt mit der Kräuterbutter einfach mein
Kräuterfaltenbrot! https://seebymanu54.blog/2021/01/06/krauterfaltenbrot/

Zutaten für Selbstgemachte Kräuterbutter:

250 g Butter
3 Knoblauchzehen
1 Spritzer Worcestersauce
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Salz
Pfeffer
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Schnittlauch, Basilikum oder andere Kräuter


Zubereitung:

Vor dem Herstellen der Kräuterbutter, solltet Ihr die Butter ca. eine halbe Stunde zuvor aus dem Kühlschrank nehmen, da sie sonst zum Verarbeiten zu hart ist. Falls sie nach einer halben Stunde immer noch zu hart sein sollte, könnt Ihr sie für 30 Sekunden in einer Schale in die Mikrowelle geben. Kräuter waschen und klein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Alle Zutaten in die Schüssel mit der Butter geben und mit einer Gabel vermengen. Fertig! Ich habe meinen Thermomix benutzt und einfach alles in den Mixtopf gegeben und für 10 Sekunden auf Stufe 10 gemixt . Ich streiche die Kräuterbutter dann immer in eine Silikonform. So habe ich perfekte Rosetten. Dann kommt die Form in den Tiefkühlschrank.

Nachdem die Butter schön fest ist hole ich die Rosetten aus der Form und friere sie in einer Dose wieder ein.

So kann ich einzelne Rosetten entnehmen.

Hier findet ihr schöne Silikonformern:

https://amzn.to/2MSKkAP
https://amzn.to/3sbh7RD

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}