Zeit für ein Veganes Chia Matcha Müsli

Follow my blog with Bloglovin

Bonjour mes cheries ❤ Ich hoffe, ihr hattet eine wunder-wunder-volle und entspannte Spätsommerwoche!

Wir hatten gestern einen schönen Abend mit unseren Nachbarn.
Meine Nachbarin und ich haben uns uns wieder über Superfoods und gesunde Lebensmittel unterhalten.

Wir ticken da nämlich genau gleich und sind offen für alles was neu und gesund ist 🙂 Also würde ich euch heute gerne mein ultimatives Guten-Morgen-Müsli vorstellen! ❤ Ich glaube ihr könnt gar nicht mehr gesunde Sachen in einem Glas vereinen, zumindest habt ihr mit dem Mix schon mal fast euren gesamten Tagesbedarf gedeckt. Die Rede ist von einem Chia Matcha Müsli, verfeinert mit exotischen Beeren!

Jeder weiß, wie man ein Müsli zubereitet. Also dachte ich mir ich zeige euch WAS alles in diesem kleinen Glas steckt. Haltet euch fest, denn jetzt wird’s gesund!

❤ Matcha 抹茶 – Entgifter und Antioxidant

Matcha bedeutet auf japanisch gemahlener Tee, ein Grüntee der zu Pulver vermahlen wurde. Man kann ihn nicht nur mit heißem Wasser aufgießen, sondern man kann ihn auch zu Eis weiterverarbeiten, Kuchen backen oder leckere Matcha Shakes mixen.

Matcha hat außergewöhnliche hohe gesundheitliche Wirkungen auf unseren Körper und gilt als besonders edles Pulver.

Jetzt wird es interessant für alle Kaffee Liebhaber, denn in Matcha steckt ein sehr verträglich gebundenes Koffein, und 1 – 1,5 TL Matcha enthält in etwa soviel Koffein wie ein Espresso. Allerdings ist das Koffein des Matchas wesentlich verträglicher für den Köper, wirkt gesund und hält auch länger an. Wenn man also einen gesunden Wachmacher sucht: MATCHA!

Matcha enthält mehr Antioxidanten als Blaubeeren, und eine große Menge an besonderen Vitaminen welche wichtig für die Augen, Haut, Schleimhäute und den Stoffwechsel sind. Aber das bemerkenswerteste ist wohl das Matcha mit 10-17 mg Eisen / 100g zu den eisenhaltigsten Lebensmitteln überhaupt zählt! Das ist deswegen so wichtig, weil grüner Tee unter gewissen Umständen die Eisenaufnahme im Körper hemmen kann. Also wenn man grünen Tee trinkt, ist es wohl das Beste wenn man zu Matcha greift!

❤ Goji Beeren und Berberitzen – exotisch und gesund

Fangen wir erst mal an mit den Eigenschaften der Goji Beeren an. Sie wird auch Glücksbeere genannt! Happy berry – allein deswegen liebe ich die Dinger schon 😀 Sie kommt aus China und der Mongolei, und ist auch ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Sie liefert eine Mega-Dosis an Vitamin A (Beta-Carotin), Vitamin C und Vitamin E, und enthält mehr Eisen als Spinat, so dass bereits 50 Gramm getrocknete Goji-Beeren die Hälfte des Mindest-Tagesbedarfs an Eisen decken können.

Goji-Beeren liefern 21 wichtige Spurenelemente, die es aufgrund der oft ausgelaugten landwirtschaftlichen Böden in unseren Grundnahrungsmitteln heute kaum noch gibt. Außerdem helfen sie beim Aufbau der Darmflora und wirken gegen chronische Entzündungen wie Asthma, Allergien, chronische Schmerzzustände und sogar Krebs.

Für Fitness-Junkies dürfte interessant sein, dass Goji Beeren beim Muskelaufbau helfen, und andererseits führen sie auch zu einer besseren Stressresistenz. Wahnsinn was alles in so kleinen Beeren drin stecken kann, oder nicht? 🙂Berberitzen wirken antikbakteriell, schleimlösend und schweißtreibend!

❤ Chia – kleine Samen als das ultimative Superfood

Sie enthalten fünfmal so viel Kalzium wie Milch und doppelt so viel Eiweiß wie andere Samen oder Getreidesorten – die kleinen Samen der Maya sind regelrechte Alleskönner! Der Kalium-Anteil in Chia-Samen ist doppelt so hoch wie der in Bananen und auch in punkto Eisen sind sie dreimal ergiebiger als Spinat. Mit einer dreifachen Menge an Antioxidantien stoßen Chia-Samen sogar Blaubeeren vom Thron. Soviel erstmal dazu – das ist schon eine ganze Menge aber es kommt noch gesünder!

In den kleinen Körnern stecken wertvolle Omega-3-Fettsäuren sowie große Mengen hochwertiger Proteine wie zum Beispiel acht essentielle Aminosäuren, die der Körper nicht selber herstellen kann. Chia-Samen lassen sich problemlos vier bis fünf Jahre lang aufbewahren ohne ihren Nährstoffgehalt, ihren Geschmack oder ihren Geruch einzubüßen – im Gegensatz zu den Leinsamen.

Viele schwärmen von Chia-Samen, denn die kleinen Nährstoffbomben liefern lang anhaltende Energie, vereinfachen die Verdauung und wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Sie schaffen eine Barriere zwischen den aufgenommenen Kohlenhydraten und den Verdauungsenzymen und verlangsamen so die Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker.

Ein weiter Vorteil: Durch das Aufquellen der kleinen Samen vergrößern sie ihr Volumen um das Neun- bis Zwölffache und fegen wie ein Verdauungbesen durch den Körper. Ihre Stärke besteht darin, Säuren und Giftstoffe zu binden und auszuleiten.

Wahnsinn! Jetzt hab ich euch aber ganz schön zugebombt mit den gesunden Eigenschaften meines ultimativen Guten-Morgen-Müslis! Seid ihr jetzt bereit für eure Gesundheits-Bombe am Morgen? Dann heißt es jetzt nur noch mischen ❤

Zutaten für das Müsli

  1. Joguhrt oder Milch (Zum Beispiel Mandelmilch – yummy!)
  2. Basis Müsli (unten erfahrt ihr was ich benutze)
  3. 1/2 – 1 TL Matcha Pulver
  4. Goji Beeren
  5. Berbertizen
  6. Chia Samen
  7. Agavendicksaft oder Honig nach Belieben
  8. Oder: Nüsse, frische Beeren, gefrorene Früchte usw.

Also ich habe hier bewusst keine frischen Früchte aufgelistet. Ich verfeinere natürlich öfter mein Müsli mit frischen Blaubeeren oder Himbeeren, aber die gibt es nicht immer. Zumindest die regionalen und saisonalen Beeren! Ich versuche mein Obst & Gemüse nur noch regional und saisonal zu kaufen, allein unser Schnittlauch wächst und gedeiht jetzt schon seit Monaten  Aber hier liste ich die Zutaten auf, die ich immer besorgen kann und die lange haltbar sind.

Die Goji Beeren kann man vor der Verwendung 3-4 Minuten in heißem Wasser ziehen lassen und dann erst zum Müsli dazugeben, weil getrocknete Goji Beeren von der Konistenz eher fester sind.

Nüsse könnt ihr natürlich auch verwenden!

Das Basis Müsli: Ich hab momentan das Müsli von RAPUNZEL, das Gute daran ist, dass kein zusätzlicher Zucker verwendet wurde. Es besteht lediglich aus Haferflocken, Gerstenflocken, Dinkelflocken, Leinsaat und Sonneblumenkernen. Einfach perfekt zum mischen! Das ist meine Basis, und die könnt ihr jetzt vermischen mit was ihr wollt!

Ihr könnt jetzt so mutig sein und mal Matcha Joguhrt ausprobieren! Diejenigen die gerne Grüntee trinken müssen das jetzt so oder so mal testen ❤ Ich nehme immer ca 300g Joguhrt und 1/2 – 1 TL Matcha. Dann süße ich nach Belieben mit Agavendicksaft. Fangt immer mit ein bisschen Pulver an und mischt dann nach und nach mehr unter bis ihr mit dem Geschmack zufrieden seid.

Matcha ist Geschmackssache, vor allem wenn man zu viel nimmt kann man sich den Genuss von Matcha eher ruinieren.

Jetzt mischt ihr einfach eure Lieblings-Müsli Zutaten zusammen und gönnt euch eine richtige Vitamin-Gesundheits-Bombe zum Frühstück! Wer es morgens immer sehr eilig hat und aufs Frühstück meist verzichtet (ist nicht wirklich zu empfehlen!) – kann sich das Müsli einfach in ein ToGo Glas füllen und unterwegs oder im Büro essen 🙂
Ich bereite mein Glas immer am Vortag zu und stelle es in den Kühlschrank.

So meine Lieben, ich hoffe euch hat mein ultimativer Guten-Morgen-Müsli Post gefallen ❤

Ein guter Start in den Morgen ist wirklich wichtig, nicht nur für den Körper sondern auch für die Seele! Was sind eure absoluten Lieblings-Zutaten im Müsli? Oder bekommt ihr morgens keinen Happen runter zum Frühstück?

Ich freue mich über einen Kommentar und ein ❤

Eine verrückte Blondine im Kürbisfieber und ein Rezept für ein Rote-Bete-Walnussbrot

Beitrag enthält AffilateLinks

Nichts sagt uns das es Herbst ist wie Kürbisse und Chrysanthemen! Ich machte mich gestern auf den Weg zum Kürbisfeld, um Kürbisse zu holen, und dem Eingang ein herbstliches Flair zu verleihen. Es gibt heutzutage so viele verschiedene Sorten und Farben zur Auswahl, und sie sind alle wunderschön! Ich liebe Chrysanthemen, ich muss nur daran denken, sie zu gießen, damit sie bis lange hübsch bleiben! Es ist kaum zu glauben, dass bald Weihnachten ist!

dsc_0857

Ich war in den letzten Tagen in einer Herbst-Stimmung und ich habe es geliebt, meine Kürbis Duftkerze  zu verbrennen und ein Rote-Bete-Walnuss Brot zum Abendessen zu machen (scrollen Sie weiter für das Rezept)! Später werde ich eine Kürbissuppe machen, um meine Kürbisbesessenheit fortzusetzen!

Duftkerze Cinnamon Pumpkin

Rote Bete Walnuss Brot

Zutaten:
4 Knollen rote Bete ( roh)
220 ml Wasser
1Pck. Trockenhefe
1Tl Zucker
500g Dinckelmehl
2 Tl Olivenöl
2 Tl Salz
50g Walnusskerne

Die rote Bete schälen und raspeln, dann alles zu einem Brei pürieren.
Hefe in lauwarmen Wasser mit Zucker auflösen und 15 Min. einweichen.

Die anderen Zutaten außer den Nüssen zugeben und zu einem Teig verarbeiten.
Falls der Teig zu klebrig ist etwas Mehl zugeben. Allerdings hat er schon eine etwas klebrige Konsistenz.

In einer Schüssel abgedeckt eine Stunde gehen lassen.
Danach nochmals durchkneten, die Nüsse unterheben und zu einer Kugel formen.
Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 30 Min. backen.

Rote Bete Brot I Beetroot Bread I haseimglueck.de




dsc_0870-2

Ich werde morgen das Kürbisbrot-Rezept auf dem Blog haben! Danke fürs Vorbeischauen!

Happy Fall Y’all!

Fächerkartoffeln mit geröstetem Rosenkohl

Schnelle und einfache Mahlzeiten sind das, was wir alle an geschäftigen Wochentagen suchen.
Dieses Rezept für Rosenkohl ist ein weiterer Favorit in meiner Sammlung.

Das Rezept lässt sich schnell zubereiten und begeistert selbst die Rosenkohlkritiker

Vegetarier lassen einfach den Speck weg. Ihr werdet ihn nicht vermissen!

Am besten beginnt Ihr mit den Fächerkartoffeln.

Hierzu schält Ihr Kartoffeln und halbiert diese der Länge nach.
Nun werden auf der gewölbten Seite die Kartoffeln mehrfach eingeschnitten ( Achtung nicht durchschneiden)!!
Nun mit grobem Meersalz, Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Einige Butterflocken aufsetzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Ca. 40 Minuten bei 220 Grad backen ( kommt auf die Größe der Kartoffeln an.

Gerösteter Rosenkohl mit Honig, Balsamico, Speck und Granatapfelkernen ist ein schneller Sattmacher, der sogar den größten Rosenkohlverschmähern schmeckt! Ihr werdet erstaunt sein, wie köstlich der Rosenkohl ist!

ZUTATEN  

  • 120 g geräucherten Speck
  • 1 kg Rosenkohl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Balsamico
  • 1 Granatapfel

ANLEITUNGEN 

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Geräucherten Speck in einer Pfanne knusprig auslassen.
    Währenddessen den Rosenkohl putzen und halbieren.
  • Backpapier auf ein Blech legen, Rosenkohl darauf verteilen, mit dem Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Den Rosenkohl für 15 Minuten rösten, zwischendurch wenden, damit der Rosenkohl nicht anbrennt.
  • Aus dem Ofen nehmen und mit Honig und Balsamico vermischen. Den knusprigen Speck hinzufügen und nochmal für 3 Minuten in den Ofen schieben, damit sich das köstliche Aroma entfalten kann.
  • Aus dem Ofen holen und mit den Granatapfelkernen vermischen. Sofort servieren und genießen.

Tipp zum entkernen der Granatäpfel:
halbiert diese und legt sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser, nun könnt Ihr die Kerne leicht aus der Schale lösen ohne das Eure Küche wie nach einem Massaker aussieht.

Wenn Ihr noch nie Rosenkohl zubereitet habt, ist dies ein großartiges Rezept für den Anfang, Ihr werdet dieses Rezept lieben.
Ich hoffe, Ihr kocht es nach und lasst es mich im Kommentarfeld unten wissen!

Vielen Dank, dass ihr beim Blog vorbeischaut, ich hoffe, alle haben eine tolle Woche! Folge mir auf Instagram seebymanu

Erinnerungen schaffen

An diesem Wochenende kam meine Familie !
Ich habe dann immer viel zu tun da ich Ihnen den Aufenthalt so schön wie möglich machen möchte.

Ich liebe es, alle zum Abendessen in unserem Haus zu haben und Erinnerungen zu schaffen, die für immer bei uns leben werden. I
Ich denke, es ist so wichtig, die Menschen zu feiern, die man liebt, und ihnen das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein!

Mögen eure Mauern Freude bereithalten; Möge jeder Raum Lachen bereithalten und jedes Fenster offen sein für große Möglichkeiten.“

~Mary Anne Radmacher

„Also mache zu viele Fotos, lache zu viel und liebe, als wärst du nie verletzt worden, denn jede sechzig Sekunde, die du verärgert verbringst, ist eine Minute des Glücks, die du nie wieder zurückbekommen wirst. Habe keine Angst, dass dein Leben enden wird, habe Angst, dass es nie beginnen wird.“ ~ Unbekannt

Ich hoffe, ihr habt alle einen friedlichen Tag voller Dinge, die ihr liebt und dass ihr bleibende Erinnerungen mit den Menschen schafft, die ihr liebt!

HUHN UND PILZE IN EINER SENF MARSALA SAHNESAUCE

Ich habe neulich bei Thalia gestöbert und bin bei diesem tollen Kochbuch hängengeblieben.
Nachdem ich in Eating in the MIDDLE geblättert hatte, wusste ich dieses Buch muss ich kaufen ! Ihr solltet es auch tun!!

Ich wurde nicht enttäuscht! Dies ist eines der besten Kochbücher für Rezepte mit leicht zu findenden, aber gesunden Zutaten, auf die ich gestoßen bin. Ich sage das nicht nur, ich besitze über 200 Kochbücher und dieses sticht wirklich hervor! Obwohl auf Englisch geschrieben kam sogar ich mit meinen minimalen Kenntnissen mit den Rezepten klar!

Als ich nach Hause kam, setzte ich mich sofort hin und schaute jede Seite durch und ich wollte ernsthaft fast jedes einzelne Rezept kochen! Ich entschied mich für Hühnchen und Pilze in einer Senf Marsala Sahnesauce und es war einfach und so sehr lecker!
Als nächstes plane ich, Andies Rezept für zerkleinerten Rosenkohlsalat mit Speck, Apfel und Gorgonzola zuzubereiten! Es klingt nach dem perfekten Herbstrezept!

Ich gebe zu, dass ich kein Fotograf bin, und meine Fotos werden diesem Gericht nicht gerecht, aber vertraut mir, wenn ich sage, dass ihr dies nachmachen müsst!
Es ist perfekt für eine Dinnerparty mit einem Salat und einem leichten Dessert!

Eating in the Middle

Zuerst Hähnchenbrust in einer Pfanne in Olivenöl goldbraun braten. Salzen und pfeffern

In einer zweiten Pfanne 2 grob geschnittene Zwiebeln, 1 gehackte Knoblauchzehe und geviertelte Pilze anbraten

Mit einer Flasche Marsala und 1/4 Liter Hühnerbrühe ablöschen

Reduziert die Sauce für einige Minuten, bevor ihr 1/2 Pck. Frischkäse und 2 TL Dijon-Senf hinzufügt.

Zum Schluß Petersilie darüber.

Ich hatte Reis dazu. Ein knuspriges Baguette passt auch super!!

Lasst es mich wissen, wenn ihr dieses Huhn probiert oder wenn ihr das Kochbuch bestellt! Vielen Dank, dass ihr im Blog vorbeischaut!

Modebewusst durch den Herbst

Trends Herbst_Collage

Strick ist ein schicker Trend für den Herbst, ich kann es kaum erwarten,
ihn in meine Garderobe zu integrieren. Von luxuriösen beerigen Farbtönen bis hin zu pastellfarbenen Farben ist die Auswahl endlos.
Im Herbst werden uns gecroppte Cardigans begleiten.

STR_Cardigan mit Zopfmuster_3
Super schön mit Zopfmuster

Ein weiterer Trend sind Wide Leg Hosen. Die Hosen mit weitem Bein sind uns nicht unbekannt. Sie begleiten uns schon das ganze Jahr und stehen auch im Herbst hoch im Kurs. Die angesagte Jeans weckt Erinnerungen an die 70er und 90er Jahre und überzeugt vor allem durch ihren tollen Schnitt, welcher endlos lange Beine zaubert. 

Ich habe einige Looks zusammengestellt, die ich liebe, sowie einige meiner Lieblingsstücke, die ich diesen Herbst tragen kann!

STR_Paperbag-culotte-jeans_1

Diese Jeans macht eine tolle Figur

STR_Jeans in Lingerie-Optik full length_1

Ich mag auch diese ganz dunkle Farbe der Jeans

Wie werdet ihr in dieser Saison Strick in eure Garderobe integrieren? Lasst es mich wissen, indem ihr eure Kommentare in der Box unten hinterlasst!

Spitzenbluse und ein tolles Pastarezept

Guten Morgen! Ich kann nicht glauben, dass es fast das Wochenende ist… es scheint, als würde diese Woche so schnell wie im Flug verfliegen! 

Ich trug diese niedliche Spitzenbluse von Mango mit bequemen Jeans von Herrlicher und den Ballerinas von Valentino in denen ich leben werde, bis das Wetter zu kalt wird!
Scrollt weiter nach unten für das Rezept meiner sehr leckeren Trüffeltortellini.

Tortelloni in Pilzsauce mit Trüffelöl
und knackigen grünen Bohnen

Zutaten:
Trüffelöl
250 g grüne Bohnen
1 Zitrone
1 Schalotte
250 g Champignons
250 g Tortellini mit Pesto gefüllt

In einem mittelgroßen Topf ausreichend gesalzenes Wasser für die Pasta zum Kochen bringen. 3EL Butter in einer großen Pfanne bei niedriger Hitze schmelzen, dann die in Scheiben geschnittenen Pilze zugeben und bei mittlerer Hitze in 6–8Min. goldbraun und weich braten.
Die Schalotte schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Zitronenschale abreiben, dann die Zitrone halbieren und auspressen. Die 1/2 der gebratenen Pilze samt Butter in ein hohes Gefäß geben und abgedeckt beiseitestellen.

Die Bohnen in Drittel schneiden, dabei die Enden abtrennen. Die Bohnen mit den Schalotten1EL Zitronensaft und 1EL Butter zu den übrigen Pilzen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5–6Min. braten, bis sie bissfest und die Schalotten glasig sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Pasta in das kochende Wasser geben und in 4–5Min. bissfest kochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Mit einem Messbecher ca. 100ml Pastawasser abschöpfen, dann die Pasta in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
Etwas Trüffelöl mit 50ml Pastawasser in das Gefäß zu den Pilzen geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz ggf. esslöffelweise mehr Pastawasser zugeben, bis die Sauce cremig ist, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta und die Sauce zum Gemüse in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer sowie ggf. mehr Zitronensaft abschmecken und mit der Zitronenschale garniert servieren.

Tortelloni in Pilzsauce mit Trüffelöl und knackigen grünen Bohnen

DAS EINFACHSTE DESSERT IST OFT DAS BESTE!

Dieses Rezept für Affogato ist eines der einfachsten und doch leckersten Desserts, die ich jemals zubereitet habe!
Affogato bedeutet auf Italienisch „ertrunken“ und ist einfach Eis mit Espresso und Schlagsahne! Es ist wie ein Kaffee-Float!
Ich habe einen einen Schuss Eierlikör hinzugefügt!

Das Dessert ist schnell zubereitet und daher perfekt für den Abschluss in einem Menü geeignet!

Zubereitung

Einen gekühlten Espresso in eine Eisschale geben.
Darauf 1-2 Kugeln Eis.
Mit Sahne, Schokostreuseln garnieren und Eierlikör darübergeben.

Ich habe meinen Espresso mit meiner Kaffeemaschine gemacht. Man kann allerdings auch Instant – Espressopulver mit heißem Wasser aufgießen und abkühlen lassen.

Ich benutze immer diesen Sahnesyphon. Die Sahne hat eine tolle Festigkeit und bleibt im Kühlschrank im Syphon über längere Zeit griffbereit!

Habt einen schönen Tag und folgt mir auf Instagram Seebymanu

Mut zur Farbe bei diesem Herbstwetter!

Werbung/Affilate

Ich habe letztens dieses fabelhafte Kleid bei Hallhuber gesehen und war sofort darin verliebt!

Ich war schon immer eher ein Kleidermädchen und daran wird sich auch nichts ändern!

Ich fühle mich zu Kleidern hingezogen, besonders zu einfachen, unstrukturierten, bequemen! Dieses Kleid braucht sehr wenig Accessoires, nur ein süßes Paar Schuhe, ein Armband oder zwei und eine Tasche! Ich liebe Hängerchen und dieses bestickte Kleid ist keine Ausnahme. Ich werde es später zu Stiefeletten oder hohen Stiefeln tragen.

Wenn euch mein Kleid gefällt, könnt ihr mir gern in der LiketoKnow.it App folgen.
Hier könnt ihr meine Looks und viele andere Sonderangebote kaufen.

Habt alle einen schönen Tag! Wenn ihr Seebymanu genießt, würde ich es lieben, wenn ihr euch für E-Mails anmeldet … Hinterlasst einfach eure E-Mail in der Popup-Box und ihr habt Seebymanu bei jedem neuen Post in eurem Posteingang !!

Vielen Dank für euren Besuch!

Dieses Rezept musst du probieren – Huhn in Mango-Kokossoße

Werbung

Ich habe nach schnellen, aber leckeren Rezepten gesucht und bin
auf dieses für Hühnchen mit Kokosnuss-Mangosauce gestoßen! Es ist das ideale Rezept für eine schnelle Mahlzeit unter der Woche, da die Vorbereitungszeit nicht mehr als dreißig Minuten beträgt und die Reste so köstlich sind, dass ihr es am nächsten Tag zum Mittagessen machen könnt !
Ich verspreche, Ihr werdet dieses Rezept LIEBEN!
Ich konnte keine reife Mango finden, also kaufte ich Mango bereits zerschnitten in der Dose dadurch wurde die Vorbereitungszeit noch schneller. Ich hatte die Gewürze bereits zu Hause, so dass mein Einkauf auch schnell war.

Ich erwarte, dass jeder dieses großartige Rezept für das Abendessen heute Abend macht!

IMG_0047

Jede asiatische scharfe Sauce wird für dieses Rezept funktionieren, aber diese Hot Chili Soße von Naturata eignet sich besonders. Wer es nicht ganz so scharf mag greift lieber zur Sweet Chili Soße

Zutaten:

2 Hähnchenbrustfilets
je eine Paprika rot und gelb
Öl

Für die Soße

1 Dose Kokosnussmilch
1 Dose Mango
1 Flasche Chili Soße nach Wahl
Salz, Paprika, Chili, etwas braunen Zucker

Die Zutaten für die Soße in einen Mixer geben und gut pürieren.

Hähnchen und Paprika würfeln, in Öl anbraten. Soße darübergeben und kurz durchköcheln.

Dazu schmeckt Basmatireis!

DSC_0067

Bitte lasst mich wissen, wenn ihr dieses Rezept macht und wenn ihr mehr Beiträge wie diesen sehen möchtet ! Ich schätze Euer Feedback sehr! Folgt mir auch auf Instagram

@seebymanu

Dieser Beitrag enthält Affilate Links

Verrückt nach Blond!

*Werbung

Wer mich schon länger kennt weiß, dass ich (abgesehen von wenigen Ausrutschern) schon immer blond war. Auch meine natürliche Haarfarbe ist dunkelblond.

Aktuell trage ich ein helles Blond. Ich muss meine Haare des Öfteren färben da dieses dunkle blond besonders am Ansatz schnell zu sehen ist.

Da war ich gespannt, ob die neuen Produkte von John Frieda tatsächlich mein Blond intensivieren.

Ich habe das aufhellende Shampoo : go blonder und den dazu gehörenden Conditioner verwendet.

Diese farbvertiefenden Produkte versprechen eine stufenweise Aufhellung um bis zu 2 Nuancen. Kann ich mir hier vielleicht einen Friseurbesuch sparen?

Das spricht für die Produkte:

  • die Farbintensität bleibt lange erhalten
  • der Duft ist sehr angenehm ( leicht zitronig)
  • verleiht Frische, Glanz und Feuchtigkeit
  • die Haare lassen sich leicht kämmen
  • Vegan
  • hohe Ergiebigkeit, man benötigt nur einen kleinen Klecks
  • pflegender Effekt für die Kopfhaut durch das Nachtkerzenöl
  • ansprechende Verpackung
  • keine Tierversuche

    Das spricht dagegen:
  • ich bin enttäuscht von den Inhaltsstoffen, einige davon werden als leicht bedenklich , andere als bedenklich eingestuft und sogar ,, sehr bedenkliche Inhaltsstoffe“ sind enthalten.

Da ich sehr auf Inhaltsstoffe achte werde ich dieses Produkt leider nicht nachlaufen.

Sehr schade, hier sollten die Produktentwickler nacharbeiten!

Wie seht Ihr das, wie wichtig sind euch Inhaltsstoffe?