Verrückt nach Blond!

*Werbung

Wer mich schon länger kennt weiß, dass ich (abgesehen von wenigen Ausrutschern) schon immer Blond war. Auch meine natürliche Haarfarbe ist Dunkelblond.

Aktuell trage ich ein helles Blond. Ich muss meine Haare des öfteren färben da dieses dunkle Blond besonders am Ansatz schnell zu sehen ist.

Da war ich gespannt, ob die neuen Produkte von John Frieda tatsächlich mein Blond intensivieren.

Ich habe das aufhellende Shampoo : go blonder und den dazu gehörenden Conditioner verwendet.

Diese farbvertiefenden Produkte versprechen eine stufenweise Aufhellung um bis zu 2 Nuancen. Kann ich mir hier vielleicht einen Friseurbesuch sparen?

Das spricht für die Produkte:

  • die Farbintensität bleibt lange erhalten
  • der Duft ist sehr angenehm ( leicht zitronig)
  • verleiht Frische, Glanz und Feuchtigkeit
  • die Haare lassen sich leicht kämmen
  • Vegan
  • hohe Ergiebigkeit, man benötigt nur einen kleinen Klecks
  • pflegender Effekt für die Kopfhaut durch das Nachtkerzenöl
  • ansprechende Verpackung
  • keine Tierversuche

    Das spricht dagegen:
  • ich bin enttäuscht von den Inhaltsstoffen, einige davon werden als leicht bedenklich , andere als bedenklich eingestuft und sogar ,, sehr bedenkliche Inhaltsstoffe“ sind enthalten.

Da ich sehr auf Inhaltsstoffe achte werde ich dieses Produkt leider nicht nachlaufen.

Sehr schade, hier sollten die Produktentwickler nacharbeiten!

Wie seht Ihr das, wie wichtig sind euch Inhaltsstoffe?


Nussbrot

Ich backe in letzter Zeit immer öfter unser Brot selbst. Erstens schmeckt frisches Brot
einfach göttlich und zweitens weiß ich dann genau, was alles da
drin ist.

Zuerst jedoch das Grundrezept, welches ihr nach Lust und Laune variieren könnt:

Grundrezept

450ml lauwarmes Wasser
1 Würfel frische Hefe
500g Mehl
2 TL Salz
2 EL Essig
150g Kerne, Nüsse, etc.

Zubereitung

Die frische Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Die restlichen
Zutaten zufügen und alles mit einem Kochlöffel verrühren. Den Teig
in eine gefettete und bemehlte Kastenform geben und mit einem
Küchenmesser der Länge nach leicht einritzen. Eine kleine Schale
oder Auflaufform mit Wasser füllen und auf den Boden des Backofens
stellen. Dadurch wird das Brot saftiger. Das Brot auf
mittlerer Schiene in den kalten! Backofen geben und bei 200°C (Ober-
und Unterhitze) etwa 60 Minuten backen.

 Es ist wirklich einfach und somit auch für Brotbackanfänger perfekt! Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, variiert mit den Nüssen oder gebt Haferflocken, Sonnenblumenkerne , Mohn etc. hinzu. So hat man innerhalb kürzerster Zeit dieses frische Brot zu Hause .

Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Rezept dazu animieren konnte, auch mal selber Brot zu backen.

XOXO Eure Manu

Teriyaki Lachs

Dieser Beitrag enthält Affilate Links

Teriyaki Lachs mit Brokkoli und Soba-Nudeln hat alles: süße und herzhafte hausgemachte Teriyaki-Sauce, zarte Lachsstücke, knusprigen Brokkoli und leckere Soba-Nudeln. Dieses erstaunliche Abendessen kann in weniger als einer Stunde zubereitet, gekocht und auf dem Tisch sein!
Die hausgemachte Teriyaki-Sauce ist süß, herzhaft und es ist unmöglich, sie nicht zu lieben.

HAUSGEMACHTE TERIYAKI-SAUCE

Reden wir über hausgemachte Teriyaki-Sauce. Ihr könnt mehr Zeit damit verbringen, eine Sauce aus den etwa einem Dutzend Variationen im Regal des Lebensmittelgeschäfts auszuwählen, als die Zeit, die es tatsächlich braucht, um Teriyaki-Sauce von Grund auf neu herzustellen. Sie besteht nicht nur aus nur wenigen einfachen Zutaten, sondern es dauert auch weniger als eine Minute, um sie zusammenzurühren oder in einem Glas zu mischen. Die einzige Zutat, die ihr vielleicht nicht habt, ist Mirin, ein japanischer Süßwein, der zum Kochen verwendet wird. Wenn ihr Schwierigkeiten habt, Mirin zu finden, oder wenn ihr keine zu Hause habt, probiert mein Rezept ohne, es ist genauso lecker!

Sie eignet sich hervorragend zum Überziehen der Soba-Nudeln, des reichhaltigen Lachses und des zarten Brokkoli.

WAS SIND SOBA-NUDELN UND WIE SOLLTE MAN SIE KOCHEN?

Soba-Nudeln sind dünne japanische Buchweizennudeln mit einem leicht nussigen Geschmack. Soba-Nudeln kochen am besten, wenn eine gute Menge Wasser im Topf ist. Das zusätzliche Wasser ermöglicht es den Nudeln, sich zu bewegen, damit sie nicht zusammenhalten.

SIND SOBA-NUDELN GLUTENFREI?

Viele Marken sind glutenfrei, aber einige Soba-Nudeln enthalten Vollkornmehl, um sie haltbar zu halten.

ZUTATEN

  • Lachs – Der milde, reichhaltige Geschmack des Lachses überwältigt nicht die süße und herzhafte Teriyaki-Sauce und lässt dieses Gericht leicht und dennoch herzhaft schmecken.
  • Brokkoliröschen – Schnell kochende Brokkoliröschen verleihen der Pfanne eine knusprige Textur.
  • Soba-Nudeln – Ich liebe den herzhaften Geschmack von Soba-Nudeln hier, aber die Pfanne könnte genauso gut mit Reis oder einem anderen Getreide serviert werden.
  • Wasser – Macht die Soße etwas flüssiger , so dass es viel zu Löffeln über Nudeln gibt
  • Sojasauce – Ich teste alle meine Rezepte mit natriumarmer Sojasauce. Es erleichtert die Kontrolle des Salzgehalts. Wenn ihr normale Sojasauce verwendet, reduziert sie auf 3 Esslöffel.
  • Hellbrauner Zucker – Fügt die klassische Teriyaki-Süße hinzu, die wir alle lieben!
  • Maisstärke – Eine einfache Möglichkeit, Teriyaki-Sauce zu verdicken, ist das Hinzufügen von Maisstärke.
  • Mirin – Ein süßer, leicht würziger japanischer Kochwein, der, wenn er mit Sojasauce gemischt wird, die Sauce wirklich authentisch schmecken läßt und ihr eine Geschmackstiefe verleiht.
  • Reisessig – Die Säure verleiht der Teriyaki-Sauce einen perfekt ausgewogenen Geschmack.
  • Frischer Knoblauch und Ingwer – Das Kochen von frischem, duftendem Knoblauch zusammen mit würzigem, aber süßem Ingwer fügt so viel Geschmack hinzu. Vergesst diese Zutat nicht!
  • Speiseöl – Haltet euch bei diesem schnell kochenden Rezept mit hoher Hitze von Olivenöl fern. Geht stattdessen auf ein Speiseöl wie Avocado, Traubenkern oder Pflanzenöl.
  • Sesamsamen, zum Servieren (optional) – Bietet nur ein wenig zusätzlichen Crunch oben drauf!

MÖGLICHE VARIATIONEN

  • Fügt mehr Gemüse hinzu – Gemüse fügt sich nahtlos in Teriyakigerichte ein. Probiert Erbsen, geschnittene Karotten, Paprika oder Zwiebeln für eine bunte (und gesunde) Pfanne.
  • Verwende einen natürlichen Süßstoff – Wenn ihr einen natürlichen, unverarbeiteten Süßstoff bevorzugt, ersetzt den braunen Zucker durch Honig oder Agave.
  • Probiert verschiedene Proteine aus – Teriyaki-pfannen sind so einfach anzupassen. Probiert Huhn, Rindfleisch oder Tofu, nachdem ihr Lachs probiert habt.

Zutaten:

Teriyaki-Sauce:

  • 1⁄2 Tasse Wasser
  • 1⁄4 Tasse Sojasauce (siehe Hinweis)
  • 3 Esslöffel hellbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Mirin (siehe Hinweis)
  • 1 Teelöffel Reisessig
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel geriebener frischer Ingwer

Lachs:

  • Soba-Nudeln, zum Servieren (optional – subgekochten Reis)
  • 1 Pfund Lachs, mundgerechte Würfel (siehe Hinweis)
  • 4 Esslöffel Speiseöl,  (siehe Hinweis)
  • Brokkoliröschen
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Sesamsamen, zum Servieren (optional)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für die Teriyaki-Sauce verquirlen, bis sie gleichmäßig vermischt sind. Alternativ könnt ihr alles in einem Glas mit einem eng anliegenden Deckel mischen und gut schütteln. (Hinweis: besonders gut verquirlen oder schütteln, um Maisstärkeklumpen zu beseitigen.)
  • Kocht Soba-Nudeln (oder Reis) gemäß den Anweisungen auf die Verpackung.
  • Die Lachswürfel mit Papiertüchern trocken tupfen und dann leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite legen. (Hinweis: Es ist eine gute Idee, den Lachs ein paar Minuten vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen . Sehr kalter Fisch neigt dazu, mehr an der Pfanne zu kleben als weniger kalter Fisch.
  • Erhitzt eine große Antihaftpfanne oder einen Wok bei mittlerer Hitze.
  • Fügt 2 Esslöffel Speiseöl in die Pfanne und dann Brokkoliröschen. Brokkoliröschen unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie braun werden, etwa 5 Minuten.
  • Gießt Wasser über den Brokkoli und bedeckt die Pfanne mit einem Deckel. Kocht ihn bis er zart, aber noch knusprig ist, 3 bis 4 Minuten.
  • Nehmt die Brokkoliröschen aus der Pfanne und stellt sie warm.
  • Jetzt kommt der Lachs in die Pfanne und wird von allen Seiten gut angebraten. Salzen und pfeffern.
  • Sauce über Lachs gießen und zum Kochen bringen. 1 Minute köcheln lassen, bis die Sauce eindickt und den Lachs bedeckt.
  • Brokkoli in die Pfanne geben und alles vorsichtig mischen.
  • Über Nudeln mit Sesamsamen oben drauf servieren.

Notizen

Sojasauce – Ich teste meine Rezepte mit natriumarmer Sojasauce ( Wenn ihr normale Sojasauce verwendet, reduziert die Menge, die ihr in diesem Rezept verwendet, auf 3 Esslöffel.

Mirin – Dies ist ein süßer japanischer Kochwein. Überspringt sie einfach wenn ihr keine im Haus habt. Wenn ihr es etwas süßer möchtet, fügt einfach eine kleine Menge mehr braunen Zucker hinzu.

Lachs – Um es einfach zu machen, den Lachs zu würfeln, kauft portionierte Lachsfilets ohne Haut.

Speiseöl – Verwendet jedes Kochöl mit hoher Hitze und einem neutralen Geschmack. Meine Favoriten sind Avocado, Traubenkerne oder Pflanzenöl.

Brokkoli – Kocht ihn in Salzwasser vor und beendet es in der Pfanne.

WEITERE REZEPTE MIT LACHS:

Ofenlachs in Spinat-Sahnesoße

Teriyaki Lachs

Scampi-Lachsspieße vom Grill

Gegrillter Lachs mit Spargel

Gebackene Eier – Ein Sonntagsfrühstück

Was sagte meine Mama immer zu mir? „Frühstücke ordentlich, das ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!“. Das ist auch richtig, nur gehöre ich zu der Sorte Menschen, die sich keine Zeit für ein gutes Frühstück nehmen. 

Sonntags aber geht es richtig mit mir durch und dann habe ich Lust auf irgendwas Außergewöhnliches und Aufregendes. Und damit meine ich nicht sowas verrücktes wie Kirsch- statt Erdbeermarmelade. Nein, dann will ich etwas richtig Geiles, sowas wie Eier mit Wurst . Das sieht nämlich nicht nur toll aus, es schmeckt auch so und ist zudem noch Low Carb geeignet. Perfekt.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Kirschtomaten halbieren, Schnittlauch aus dem Garten holen und beim Huhn 2 Eier klauen. Jetzt noch schnell die Salami in dünne Streifen schneiden und dann geht es auch schon los.

Eine Pfanne aufsetzen und bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Das Olivenöl in die Tomaten hinzugeben, die Hitze ein bisschen reduzieren und die Tomaten köcheln lassen, bis sie weich sind.

Die Tomaten in eine ofenfeste Form geben und die Salami darüber verteilen. Die 2 Eier darüber geben und die Form für ca. 10 Minuten in den Ofen geben. Voilà!

Beim Anrichten ein bisschen Schnittlauch über die Eier streuen und lecker frühstücken. Dazu passt Toast oder Baguette.

Rhabarber Scones

Ich habe schon öfter Scones gebacken und heute habe ich mir in den Kopf gesetzt, meinen übrig gebliebenen Rhabarber zu verarbeiten.

Das ist dabei rausgekommen:

Zutaten

280g Mehl
1 Pck. Backpulver
20g + 80g Zucker
½ TL Salz
85g kalte Butter
240g Rhabarber
200ml Sahne

Zubereitung

Den Ofen auf 220°C (Ober-und Unterhitze) vorheizen. Den Rhabarber waschen, schälen, in kleine Würfel schneiden und mit 20g Zucker mischen. Mehl mit Backpulver, 80g Zucker und Salz vermischen. Die Butter würfeln und unter die Mehlmischung kneten,
bis diese krümelig wird. Dann den gezuckerten Rhabarber und die Sahne untermischen,
bis ein klebriger Teig entsteht. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf
platzieren und mit bemehlten Händen flach drücken. Wenn es zu sehr klebt. noch etwas Mehl einarbeiten. Mit einem Glas kleine Kreise ausstechen.

Die Scones mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech legen und ca. 12 – 15 Minuten backen.

Ich muss sagen, dass der Teig wirklich ganz schön klebrig war und ich mir nicht sicher war, ob das was wird. Es war ziemlich schwierig, den Teig von der Küchenplatte zu bekommen. Man war das eine Sauerei 😉 Den Schwamm konnte ich danach auch direkt in die Mülltonne packen!

Nachdem ich das Chaos in der Küche beseitigt habe, waren die Scones fertig und wurden direkt probiert. Schließlich muss man sich für die getane Arbeit auch belohnen, nicht wahr? 🙂 Mein Fazit: Die Mühe hat sich gelohnt!!

Habt Ihr vielleicht es Rezept ohne klebrigen Teig für mich? Immer her damit!!!

Kung Pao Hackfleischbällchen

Dieses köstliche Rezept für Kung Pao Hackbällchen ist süß, herzhaft (ein wenig scharf – wenn ihr möchtet) und in weniger als einer Stunde fertig. Schneller als es dauert, Essen zum Mitnehmen in deinem lokalen chinesischen Lieblingsrestaurant zu bestellen und liefern zu lassen. Du kannst eine gesunde, schmackhafte Mahlzeit genießen, die die ganze Familie lieben wird.

LIEBE ZU KUNG PAO FLEISCHBÄLLCHEN

Wenn ich mir meine Liste der Lieblings-Hackfleischrezepte ansehe, steht dieses definitiv ganz oben. Und ihr scheint alle genauso zu fühlen. Als ich vor ein paar Wochen eine Vorschau dieses Rezepts auf Instagram teilte, hörte ich von so vielen , die es unbedingt ausprobieren wollten. Und heute ist der Tag!

Die Aromen der Kung Pao-Sauce sind immer unwiderstehlich – die süße und herzhafte, reichhaltige braune Sauce bringt einfach alles zusammen. Aber es ist das Knirschen von Erdnüssen oben drauf, das dieses Gericht hervorhebt. Und würzige Fleischbällchen machen in diesem Gericht noch mehr Spaß als die klassischen Hühnerwürfel.

Das Bräunen der Fleischbällchen, bis sie außen ein schönes goldbraun haben (bevor sie geschmort werden), bringt die lebendigen Aromen zum Vorschein, für die Kung Pao bekannt ist. Toppt dieses Gericht mit gerösteten Erdnüssen und frischen grünen Zwiebeln und ihr habt einen chinesischen Take-out-Favoriten, der einfach zu Hause zuzubereiten und familienfreundlich ist.

WIE MAN FLEISCHBÄLLCHEN EINFRIERT

Fleischbällchen im Voraus zu machen, ist eine großartige Möglichkeit, eine schnelle Mahlzeit unter der Woche zu bereiten. Ihr könnt wählen, ob ihr die Fleischbällchen vorkochen oder die geformten, aber ungekochten Fleischbällchen einfrieren möchtet, um sie später zu kochen. Legt in beiden Fällen die geformten Fleischbällchen in einer einzigen Schicht auf ein Backblech und stellt sicher, dass zwischen jedem Fleischbällchen genug Platz ist, damit sie nicht zusammenkleben.

Legt das Tablett in den Gefrierschrank und friert die Fleischbällchen ein, bis sie fest sind. Sobald die Fleischbällchen vollständig gefroren sind, in einen luftdichten Behälter oder einen großen Gefrierbeutel geben. Verwendet sie innerhalb von 3 Monaten für beste Ergebnisse.

Wenn ihr die Fleischbällchen verwenden möchtet, legt sie in den Kühlschrank, um sie über Nacht aufzutauen, und folgt dann weiterhin dem Rezept, beginnend mit Schritt 7.

WIE MAN KUNG PAO FLEISCHBÄLLCHEN SERVIERT

Traditionell werden Kung Pao Fleischbällchen mit weißem oder braunem Reis serviert. Wenn das Essen von Reis für dich oder jemanden in deiner Familie keine Option ist, kannst du sie mit gesundem Blumenkohlreis, Brokkolireis oder sogar Nudeln servieren.

ZUTATEN

Fleischbällchen:

  • Semmelbrösel – eine Füllstoffzutat, die hilft, dass die Fleischbällchen ihre Feuchtigkeit behalten, während das Fleisch kocht.
  • Milch – Hilft, das Fleisch und das Paniermehl sich miteinander zu verbinden.
  • Weiße Zwiebel – Verleiht den Hühnerfleischbällchen eine weitere Schicht Herzhaftigkeit. Salz, schwarzer Pfeffer – Grundgewürze.
  • Fünf Gewürzpulver – Fünf Gewürzpulver wird in der chinesischen, taiwanesischen und hawaiianischen Küche verwendet. Das Pulver besteht zu gleichen Teilen aus Sternanis, Nelken, chinesischem Zimt, Szechuan-Pfefferkörnern und Fenchelsamen. Diese fünf Gewürze repräsentieren die fünf Geschmäcker: süß, sauer, bitter, salzig und Umami
  • Hackfleisch  – Du hast eine gewisse Flexibilität mit der Art des Hackfleisches, welches du wählst. Original wird Huhn verwendet, es schmeckt aber auch mit gemischtem Hack oder Rinderhack
  • Geröstete, gesalzene Erdnüsse – Das Rösten von Erdnüssen verleiht ihnen einen schönen gerösteten Geschmack. Das extra kleine Knirschen, das die Erdnüsse den Fleischbällchen und Reis geben, ist nicht zu schlagen.
  • Rote Paprika – Zwischen grüner, gelber und roter Paprika ist es die rote Paprika, die die süßeste ist. Dieser milde Pfeffergeschmack passt wunderbar zu der süßen und würzigen Sauce und herzhaften Fleischbällchen.

Kung Pao Sauce:

  • Knoblauch, Ingwer – Klassische Aromen für die Kung Pao-Sauce. Lasst diese diese nicht weg.
  • Natriumarme Sojasauce (siehe Hinweis) – Ich verwende natriumarme Sojasauce, um den Salzgehalt der Sauce zu kontrollieren. Wenn ihr normale Sojasauce verwendet, lest den Hinweis unten für Änderungstipps.
  • Hoisin-Sauce – Eine dicke, leicht süße, duftende Sauce, die in der kantonesischen Küche verwendet wird. Hoisin-Sauce ist in den meisten Lebensmittelgeschäften leicht erhältlich.
  • Ketchup – Für ein wenig Süße.
  • Reisessig – Die Säure in Reisessig sorgt für ein Gleichgewicht zur Süße 
  • Maisstärke – Maisstärke wird verwendet, um die Sauce zu verdicken.
  • Brauner Zucker – Für nur einen Hauch von Süße.
  • Geröstetes Sesamöl – Achtet darauf, geröstetes Sesamöl und kein normales Sesamöl zu nehmen. Das geröstete Öl hat einen tieferen Geschmack! Die Samen werden geröstet, bevor sie zu einem Öl verarbeitet werden.
  • Rote Paprikaflocken (optional) – Rote Paprikaflocken sind für dieses Gericht völlig optional. Passt die Menge je nach Lieblingsschärfe an.

MÖGLICHE VARIATIONEN

  • Verwendet ein anderes Protein – Ersetzt Hackfleisch vom Huhn z.b durch Pute.
  • Probiert verschiedene Nüsse – Verwendet geröstete Cashewnüsse anstelle von Erdnüssen. Sie haben den gleichen Brunch, aber mit einem etwas anderen Geschmack.
  • Fügt mehr Gemüse hinzu – Für ein mit Gemüse – Fleischbällchengericht fügt gelbe oder orange Paprika, grüne Bohnen oder Shiitake-Pilze hinzu.

Zutaten

Hühnerfleischbällchen:

  • 1⁄2 Tasse Panko Breadcrumb
  • 2 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel gehackte weiße Zwiebel
  • 1⁄2 Teelöffel Salz
  • 1⁄2 Teelöffel 5 Gewürze Pulver ( kann weggelassen werden)
  • 1⁄4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund Hackfleisch
  • 3 Esslöffel Speiseöl
  • 1⁄2 Tasse geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 1 rote Paprika, fein gewürfelt
  • 4 grüne Zwiebeln, dünn geschnitten
  • Reis, zum Servieren

Kung Pao Sauce:

  • 1⁄2 Tasse Wasser
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Teelöffel geriebener frischer Ingwer
  • 3 Esslöffel natriumarme Sojasauce (siehe Hinweis)
  • 3 Esslöffel Hoisin Sauce
  • 2 Esslöffel Ketchup
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • 2 Teelöffel geröstetes Sesamöl
  • 1⁄2 Teelöffel Chiliflocken

Zubereitung

  • Vermischt Semmelbrösel, Milch, Zwiebel, Salz, fünf Gewürzpulver und schwarzen Pfeffer in einer großen Rührschüssel. Füget Hackfleisch hinzu. Formt Fleischbällchen mit einem Durchmesser von etwa 1,5 cm(diese sollten ziemlich klein sein; wenn die Mischung an deinen Händen klebt, befeuchte sie mit einer kleinen Menge Öl oder Wasser).
  • Alle Zutaten der Sauce verquirlen.
  • Stellt einen mit Küchenrolle ausgekleideten Teller in die Nähe des Ofens.
  • Erhitzt eine große Bratpfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügt Speiseöl hinzu. Wenn Speiseöl heiß ist, fügt die Erdnüsse hinzu und bratet sie, bis sie duften und geröstet sind, 1 bis 2 Minuten (behaltet sie genau im Auge – sie können schnell brennen, wenn sie zu heiß werden).
  • Legt die Erdnüsse auf den mit Papier ausgekleideten Teller. Lasst das Öl in der Pfanne.
  • Fügt die Fleischbällchen zum restlichen Öl in der Pfanne hinzu, lasst sie auf einer Seite goldbraun braten, und dreht sie dann vorsichtig, bis sie auf allen Seiten gleichmäßig goldbraun sind, insgesamt 6 bis 8 Minuten. (Hinweis: Wenn die Pfanne trocken aussieht oder die Fleischbällchen irgendwann während des Kochens zu kleben beginnen, fügt etwas zusätzliches Öl hinzu.
  • Fügt gewürfelte rote Paprika zu Fleischbällchen hinzu. Gießt die Sauce darüber. Sauce köcheln lassen, bis sie leicht verdickt.
  • Nehmt die Pfanne vom Herd und belegt die Fleischbällchen mit Erdnüssen und grünen Zwiebeln.
  • Fleischbällchen über Reis servieren.

Notizen

Speiseöl – Verwendet jedes Kochöl mit hoher Hitze und einem neutralen Geschmack. Meine Favoriten sind Avocado, Traubenkerne oder Pflanzenöl.
Sojasauce – Ich teste meine Rezepte mit natriumarmer Sojasauce. Wenn ihr normale Sojasauce verwenden, verwenden 2 Esslöffel Sojasauce gemischt mit 1 Esslöffel Wasser, um zu vermeiden, dass die Sauce übermäßig salzig ist.

Hühner-Kidneybohnentopf

Schnappt euch eine Pfanne und ein paar Lebensmittel aus der Speisekammer, um diesen Hühner-Kindneybohnentopf herzustellen, der mit einer Tomatenbasis, duftendem Kreuzkümmel und einer guten Dosis Zitronensaft großartig ist. Der Geschmack verbessert sich mit der Zeit, also macht eine große Menge und genießt es die ganze Woche.

Das neue Frühling ist da, was bedeutet, dass es Zeit für all die gemütlichen, schnellen Abendessen ist, und dieses verdient es, ganz oben auf der Liste zu stehen. 

Lasst uns also über die Zutaten für diesen würzigen Topf sprechen.

ZUTATEN

  • Hähnchenschenkel – Hähnchenschenkel ohne Knochen, ohne Haut bleiben zart und saftig, während sie kochen. Hühnerbrust wird gut funktionieren (obwohl sie nicht ganz so zart bleibt), aber achtet darauf, die Kochzeit anzupassen, um sicherzustellen, dass sie richtig durch gekocht werden.
  • Kidneybohnen – Diese zusammen mit dem Huhn machen dies zu einer herzhaften, Mahlzeit.
  • Geröstete rote Paprika – ich habe immer ein Glas geröstete rote Paprika in meiner Speisekammer. Vorgeröstet bedeutet, dass sie immer einsatzbereit sind und in kurzer Zeit einen konzentrierten Geschmack bieten.
  • Schalotten – Lasst diese nicht weg. Sie werden in all den würzigen gebräunten Stücken gebraten, die vom Anbraten des Huhns übrig geblieben sind, so dass sie Tonnen von Geschmack hinzufügen.
  • Gemahlener Kreuzkümmel, Paprika, Zimt, rote Paprikaflocken, Lorbeerblätter – Speisekammergewürze, um Geschmack aufzubauen. Fühlt euch frei, den Kreuzkümmel wegzulassen, wenn ihr das Gewürz nicht mögt. Gleiches gilt für die Paprikaflocken. Und dieser Zimt? Ich weiß, es scheint seltsam zu sein, aber alles, was es braucht, ist eine Prise (es sollte subtil sein), aber dem Eintopf einen subtilen, duftenden Geschmack verleiht.
  • Tomatenmark – Dies verdickt die Basis des Eintopfs.
  • Gewürfelte Tomaten – Ich liebe den rauchigen Geschmack von feuergerösteten Tomaten hier, aber normale gewürfelte Tomaten sind auch ok.
  • Hühnerbrühe oder Wasser – Hühnerbrühe verleiht dem Eintopf Tiefe. Es geht auch mit einfachem Wasser dann ist der Geschmack nicht ganz so intensiv..
  • Zitronensaft – Spart nicht am Zitronensaft. Der helle, herbe Zitrusgeschmack am Ende gleicht das gemütliche Gefühl dieses Gerichts wirklich aus.

MAKE-AHEAD

Der Topf ist eine großartige Make-Ahead-Mahlzeit. Oder macht eine große Menge und serviert sie die ganze Woche zum Mittagessen. Die Gewürze und Aromen entwickeln sich weiter, während der Eintopf im Kühlschrank ruht, und ihr werdet es ein paar Tage nach dem Kochen noch mehr lieben.

FRIERT ES EIN

Er ist eine großartige Gefriermahlzeit. Macht den Topf wie beschrieben und lasst ihn dann vollständig abkühlen, bevor ihr ihn in einem luftdichten Behälter einfriert. Erhitzen und innerhalb von 3 Monaten servieren, um beste Ergebnisse zu erzielen.

MÖGLICHE VARIATIONEN

  • Macht es vegetarisch – Lasst das Huhn weg und macht einfach diesen Eintopf mit den Kidneybohnen oder Kichererbsen.
  • Gemüse hinzufügen – Gewürfelte Zucchini oder Süßkartoffeln würden sich hier gut mischen, wenn ihr den Gemüsegehalt in der Mahlzeit erhöhen möchtet. Ihr könnt sie direkt zusammen mit den Schalotten anbraten.

Mehr Eintopfmahlzeiten:

Bauerntopf

Ungarische Gulaschsuppe

Lieblingswerkzeuge

Le Creuset Bräter

Zutaten:

  • 1 Pfund hautlose, entbeinte Hähnchenschenkel
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl,
  • 1⁄4 Tasse fein gewürfelte Schalotten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Paprika
    1⁄2 Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 1 Prise gemahlener Zimt
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten, vorzugsweise feuergeröstet
  • 1 1⁄2 Tassen Hühnerbrühe oder Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1  Dose Kidneybohnen, abgetropft und gespült
  • 1⁄2 Tasse geröstete rote Paprika aus einem Glas, abgetropft und gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft

Zum Servieren:

  • Gehackte Flachblättige Petersilie
  • Einfacher oder griechischer Joghurt, zum Servieren
  • Geröstetes Pita-Brot, gekochter Reis oder gekochter Couscous zum Servieren
  • 1 Zitrone, in Keile geschnitten

Zubereitung

  • Hähnchenschenkel auf beiden Seiten mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Beiseite legen.
  • Erhitzt einen großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügt 2 Esslöffel Olivenöl hinzu. Wenn das Öl zu schimmern beginnt, fügt das Huhn hinzu und bratet es auf beiden Seiten an, bis es goldbraun ist, insgesamt 8 bis 10 Minuten. Huhn auf einen Teller geben.
  • In den erhitzten Topf die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und dann Schalotten hinzufügen. Schalotten kochen, bis sie weich und duftend sind, 2 bis 3 Minuten.
  • Fügt Tomatenmark, Kreuzkümmel, Paprika, rote Paprikaflocken und Zimt hinzu.
  • Fügen Sie Huhn wieder in die Pfanne (zusammen mit allen ausgetretenen Säften) und dann gewürfelte Tomaten (einschließlich Flüssigkeit), Hühnerbrühe und Lorbeerblätter. Löst die angebratenen Bestandteile vom Boden.
  • Eintopf zum Kochen bringen. Reduziert auf niedrige Hitze. Kochen, unbedeckt, gelegentlich umrühren, bis das Huhn durchgegart und zart ist, etwa 20 Minuten. (Reduziert die Temperatur nach Bedarf, um einen niedrigen Simmer aufrechtzuerhalten; wenn es zu kräftig kocht, kann das Huhn zäh werden.)
  • Huhn auf ein Schneidebrett geben und zerkleinern oder hacken.
  • Bringt das zerkleinertes Huhn mit Kidneybohnen und roter Paprika in den Topf zurück. Kocht alles für weitere 5 Minuten zusammen, um die Kidneybohnen zu erhitzen und die Aromen zusammenkommen zu lassen.
  • Zitronensaft einrühren. Probiert den Eintopf und würzt ihn bei Bedarf mit etwas Salz und Pfeffer.
  • Entsorgt die Lorbeerblätter.
  • Serviert den Eintopf über geröstetem Brot, gekochtem Reis oder Couscous mit Petersilie und Joghurt oben drauf und zusätzlichen Zitronenkeilen zum Überdrücken.

Rhabarberdessert mit Orangensauce

Ein Dessert muss her! Nachdem sich in meiner Dessert-Kategorie bisher ein einsames Rezepte befindet , gibt es heute endlich mal Futter für diese Rubrik. Und für mich gleich eine Premiere, mein erstes selbstgemachtes Rhabarber Dessert!

 Ich kannte Rhabarberdessert bisher nur als verkochtes Kompott und fand es gelinde gesagt schrecklich!

Zubereitung • Rhabarber in Orangensauce •

Die Zubereitung ist total easy und schnell gemacht! Der Rhabarber wird geschält und dann in ca. 5 cm große Stücke geschnitten. Die Schale einer Orange reiben und den Saft auspressen. Die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen und die Rhabarberstücke flach in eine Auflaufform geben. Das Vanillemark, den Zucker sowie die Orangenschale über die Stücke verteilen und die Vanilleschoten drauflegen. Die Stücke mit dem Orangensaft begießen und im heißen Ofen für ca. 15-20 Minuten backen.

Rezept Zutaten für 4 Portionen • Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

  • 500 g Rhabarber
  • 1 unbehandelte Orange
  • 2 Vanilleschoten
  • 5 EL brauner Zucker

Hier ist mein jetzt nicht mehr einziges Dessertrezept: Affogato

Gebratener Blumenkohl mit warmer Schalotten-Vinaigrette

Am Esstisch ist immer Platz für eine gebratene Gemüsebeilage, aber manchmal möchte man eine, die sich ein wenig besonders anfühlt. Gebratener Blumenkohl mit warmer Schalotten-Vinaigrette ist dafür da. Zarter, gerösteter Blumenkohl in einer herben und würzigen warmen Vinaigrette für eine Beilage, bei der ihr nicht aufhören könnt zu essen.

Ich liebe einen guten gerösteten Blumenkohl , aber diese Zubereitung , die ich mir aus einer Laune heraus ausgedacht habe, ist zu meinem absoluten Favoriten geworden. Die Blumenkohlröschen werden im Ofen nussig und zart, aber es ist die Vinaigrette, die diese wirklich zum Strahlen bringt. Die Vinaigrette wird in der Mikrowelle erwärmt, so dass die Schalotten ein bisschen zart und süß werden und das ganze Gericht schön warm bleibt, bis es den Esstisch erreicht.

Das hier ist so einfach! Das braucht Ihr!

ZUTATEN

  • Blumenkohl – Kauft einen ganzen Kopf und teilt ihn in Röschen.
  • Olivenöl und Apfelessig – Diese sind die Basis der Vinaigrette. Während jedes Speiseöl funktioniert, passt der natürlich nussige Geschmack von Olivenöl so gut zu Blumenkohl.
  • Schalotten – Schalotten sind von Natur aus süßer als Knoblauch oder Zwiebeln und verleihen der Vinaigrette einen großartigen herben Geschmack. Würfelt sie, damit ihr ein bisschen in jeden Bissen Blumenkohl bekommt.
  • Dijon Senf und Honig – Würziger Biss + natürliche Süße.
  • Knoblauchpulver und Salz – Gewürz für die Vinaigrette.

WIE LANGE DAUERT ES, BLUMENKOHL ZU BRATEN?

Für zarten Blumenkohl Röschen bei 220°C für 25 bis 30 Minuten braten und die Röschen mit einem Spatel nach der halben Zeit umdrehen. Denkt daran, dass die Größe der Röschen die Kochzeit beeinflusst. Größere Röschen mit mehr intaktem stabilen Stiel brauchen länger, um zart zu werden. Vergesst nicht, vor dem Kochen mit etwas Salz zu würzen!

Mehr Gemüsebeilagen:

Gemüse in Zitronen-Kapern-Vinaigrette

Zutaten:
1 Blumenkohl

3 Esslöffel Olivenöl

1⁄2 Teelöffel Salz

1⁄4 Teelöffel Knoblauchpulver

2 Esslöffel Schalotten, gewürfelt

2 Esslöffel Apfelessig

1 Teelöffel Dijon Senf

1⁄2 Teelöffel Honig

Zubereitung:

  • Ofen auf 220°C vorheizen.
  • Blumenkohlröschen mit 2 Esslöffel Olivenöl, Salz und Knoblauchpulver mischen. Verteilt sie auf einem Backblech (achtet darauf, dass zwischen den Röschen viel Platz ist, damit sie braun werden).
  • Blumenkohl braten, ohne umzudrehen, bis er fast zart ist, 15 Minuten.
  • Nehmt den Blumenkohl aus dem Ofen und verwendet einen flachen Spatel, um den Blumenkohl vorsichtig umzudrehen.
  • Blumenkohl in den Ofen zurückbringen und 10 bis 15 Minuten in den Ofen geben, bis er sehr zart und golden ist (die Kochzeit variiert je nach Größe der Röschen leicht).
  • Wenn der Blumenkohl fast fertig ist, Schalotten, 1 Esslöffel Olivenöl, Essig, Senf und Honig mischen. In der Mikrowelle erwärmen, bis es sprudelt, etwa 30 Sekunden.
  • Wenn der Blumenkohl geröstet ist, vorsichtig mit warmer Vinaigrette mischen. Sofort servieren.

Zitroniger Käsekuchen

Kaum zu glauben, wie schnell eine Woche vergeht.

Momentan mag ich es, für das Wochenende einen Kuchen zu backen.
Gestern war dieser zitronige Käsekuchen auf meinem Plan und was soll ich sagen… er war göttlich.

Es lohnt sich auf jeden Fall den mal zu probieren!!!

 Zutaten

Boden:
175g Butter
250g Mehl
90g brauner Zucker
1 Prise Salz

Cheesecake-Schicht:
185g Frischkäse
90g Zucker
1 Ei
1 EL Zitronensaft
1 TL Vanilleextrakt
2 Eiweiß

Zitronenschicht:
4 Eier
300g Zucker ( wer es lieber etwas säuerlich mag nimmt weniger)
150ml Zitronensaft
45g Mehl

Zubereitung

Backofen auf 175°C (Ober- und
Unterhitze) vorheizen. Springform (26cm) mit Backpapier auslegen.
Butter in weichen Stücken in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten
für den Boden zufügen. Alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine
vermischen und mit der Hand weiter zu Streuseln verarbeiten. Diese auf dem
Boden verteilen und fest andrücken. Etwa 15 – 20 Minuten backen.

Für die Cheesecake-Schicht den
Frischkäse cremig rühren. Eier, Zucker, Zitronensaft und
Vanilleextrakt zufügen und gut verrühren. Eiweiß in einer zweiten
Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter den Frischkäse heben.
Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und die Masse vorsichtig darauf
verteilen. Weiter 15 Minuten backen.

In der Zeit Eier und Zucker für die
Zitronenschicht schaumig rühren. Zitronensaft und Mehl
untermischen, bis eine glatte Masse entsteht. Diese auf dem Kuchen
verteilen und weitere 25 – 30 Minuten backen.

Nach dem Backen noch etwas im Backofen
abkühlen lassen. Danach mit einem Messer vorsichtig den Rand von der
Form lösen und vollständig auskühlen lassen.