Reste – Hühnchensalat mit Curry

Wenn Ihr ein Fan von cremigem Hühnersalat sind, werdet Ihr diese Curry-gewürzte Variante lieben, die übrig gebliebene Hähnchenbrust als Basis verwendet. Verwendet ihn in Sandwiches oder Wraps, über einem Salatbett oder genießt ihn wir wir zum Abendessen.

Ich verdanke meine Entdeckung dieses cremigen, leicht gewürzten, super schmackhaften Gerichts meiner Bekannten. Sie singt seit Jahren das Lob auf Curry-Hühnersalat. Meine Version ist etwas leichter, ohne Weißwein und verwendet geröstete Mandeln anstelle der Cashewnüsse, aber ich habe einen wichtigen Vorschlag aus ihrem Rezept übernommen – Fruchtige Grillsoße. ich habe diesmal die Reste meiner Thomy Aprikose-Curry-Soße verwendet. Diese süße, duftende, leicht würzige Soße ist das, was diesen Hühnersalat wirklich auf die Spitze bringt.

Achtet darauf, etwas übrig gebliebene Hühnerbrust für dieses Gericht aufzubewahren. Es ist so einfach zu machen. So geht’s!

ZUTATEN

  • Reste von gebratener Hühnerbrust – verwendet helles Fleisch. Ihr könnt natürlich auch übrig gebliebenes gekochtes Putenfleisch in diesem Rezept verwenden.
  • Geschnittene Mandeln – Diese fügen nussigen Geschmack und großartigen Crunch hinzu. Toastet sie leicht in einer Pfanne an, um ihren Geschmack zu maximieren.
  • Mayonnaise – Es lohnt sich wirklich, normale Mayonnaise (nicht leicht) zu verwenden. Obwohl einfacher oder griechischer Joghurt sicherlich auch funktionieren kann, erhaltet Ihr den köstlichsten reichen Geschmack aus dem Klassiker.
  • Grillsoße -Lasst die nicht weg ! Sie ist wirklich der Schlüssel zum einzigartigen Geschmack des Gerichts. Vollgepackt mit Gewürzen ist diese Soße überall in den Lebensmittelgeschäften zu finden.
  • Mildes gelbes Currypulver – Dieses getrocknete Gewürz ist in der Nähe der anderen getrockneten Gewürze und Kräuter in den meisten Standard-Lebensmittelgeschäften zu finden. Die milde Version hat fast keine Schärfe und ist eine großartige Option, wenn ihr es nicht scharf mögt.
  • Schalotte und Sellerie – Diese Kombination verleiht Würze und Knirschen. Ich bevorzuge Schalotte gegenüber Zwiebeln wegen ihres süßeren, milden Geschmacks.
  • Rosinen – Ich bevorzuge die Farbe goldener Rosinen im Hühnersalat für ein bisschen Süße, und ich habe immer das Gefühl, dass sie ein bisschen sauer-süßeres Gleichgewicht haben als normale Rosinen. Das heißt, es besteht keine Notwendigkeit, nur für dieses Rezept goldene Rosinen zu suchen. Normale Rosinen funktionieren einwandfrei.

WIE MAN CURRY-Hähnchensalat vorbereitet

Ihr könnt den Salat bis zu 3 Tage im Voraus zubereiten – er lässt sich wirklich gut im Kühlschrank aufbewahren. Die Mandeln und Schnittlauch / Zwiebeln erst kurz vor dem Servieren hinzufügen, damit die Mandeln knusprig bleiben und der Geschmack der Zwiebeln das Gericht nicht überfordert.

Ich würde sagen, dass dieser Salat tatsächlich ein oder zwei Tage nach der Zubereitung besser ist, wenn die Aromen Zeit hatten, sich verbinden.

Zutaten

  • 1⁄4 Tasse geschnittene Mandeln
  • 1⁄3 Tasse Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Grillsoße (siehe Hinweis)
  • 1 Esslöffel mildes gelbes Currypulver
  • 1 Teelöffel gewürfelte Schalotte (optional)
  • 4 Tassen übrig gebliebene Hühnerbrust, fein gehackt oder zerkleinert
  • 1⁄2 Tasse gewürfelter Sellerie
  • 1⁄4 Tasse  Rosinen 
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • Gehackter Schnittlauch oder grüne Zwiebeln (optional)

Anweisungen

  • Mandeln in eine erhitzte Pfanne geben und unter häufigem Rühren, bis sie hellgoldbraun sind, 4 bis 5 Minuten. Beiseite legen.
  • In einer mittelgroßen Rührschüssel Mayonnaise, Grillsoße , Currypulver und Schalotte glatt verquirlen. Mit Huhn, Sellerie und Rosinen mischen. Würzt mit Salz und Pfeffer, je nach Bedarf. Fügt etwas mehr Mayonnaise hinzu, wenn ihr möchtet, dass der Salat cremiger ist.
  • Sofort servieren oder bis zu drei Tage im Kühlschrank lagern.
  • Kurz vor dem Servieren Mandeln und Schnittlauch / grüne Zwiebeln einrühren.

Anmerkungen

Mayonnaise – Ich liebe die Cremigkeit, die nur mit Mayo erreicht wird, aber ich mache oft die leichte Version, indem ich griechischen Joghurt für die Hälfte der hier aufgeführten Mayomenge verwende. Es ist so oder so großartig.

Grillsoße  – Für einen Hauch von Süße und Gewürzen probiert dies auch mal mit Mango Chutney. Es ist in der Nähe der Marmeladen und Gelees in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Gelbes Currypulver – Diese Gewürzpulvermischung gibt es in milden und würzigen Sorten. Achtet darauf, mild zu nehmen, wenn ihr nicht zu viel Schärfe in diesem Salat wollt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: