Rhabarber Scones

Ich habe schon öfter Scones gebacken und heute habe ich mir in den Kopf gesetzt, meinen übrig gebliebenen Rhabarber zu verarbeiten.

Das ist dabei rausgekommen:

Zutaten

280g Mehl
1 Pck. Backpulver
20g + 80g Zucker
½ TL Salz
85g kalte Butter
240g Rhabarber
200ml Sahne

Zubereitung

Den Ofen auf 220°C (Ober-und Unterhitze) vorheizen. Den Rhabarber waschen, schälen, in kleine Würfel schneiden und mit 20g Zucker mischen. Mehl mit Backpulver, 80g Zucker und Salz vermischen. Die Butter würfeln und unter die Mehlmischung kneten,
bis diese krümelig wird. Dann den gezuckerten Rhabarber und die Sahne untermischen,
bis ein klebriger Teig entsteht. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf
platzieren und mit bemehlten Händen flach drücken. Wenn es zu sehr klebt. noch etwas Mehl einarbeiten. Mit einem Glas kleine Kreise ausstechen.

Die Scones mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech legen und ca. 12 – 15 Minuten backen.

Ich muss sagen, dass der Teig wirklich ganz schön klebrig war und ich mir nicht sicher war, ob das was wird. Es war ziemlich schwierig, den Teig von der Küchenplatte zu bekommen. Man war das eine Sauerei 😉 Den Schwamm konnte ich danach auch direkt in die Mülltonne packen!

Nachdem ich das Chaos in der Küche beseitigt habe, waren die Scones fertig und wurden direkt probiert. Schließlich muss man sich für die getane Arbeit auch belohnen, nicht wahr? 🙂 Mein Fazit: Die Mühe hat sich gelohnt!!

Habt Ihr vielleicht es Rezept ohne klebrigen Teig für mich? Immer her damit!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: