Sous Vide Rinderfilet mit Datteln und Sherry-Reduktion

Werbung/Affilate

Wenn du auf der Suche nach einem Gericht bist, das dich kulinarisch wirklich aus den Socken haut, ist dieses Rezept goldrichtig! Rinderfilet trifft auf ein Relish aus Datteln, Mandeln, Knoblauch und Koriander.
In Sherry und Rotwein eingeköchelte Zwiebeln und süße Apfelspalten vermischen sich mit den Aromen und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen gießt du die dickflüssige Sherry-Rotwein-Reduktion über dein kleines Meisterwerk. Und ja, es ist genau so lecker, wie es klingt. Probiere es einfach aus oder überrasche jemand ganz Besonderes mit diesem fantastischen Potpourri aus Geschmäckern und Aromen.

Ich kann es als weihnachtliches Gericht sehr empfehlen, wenn Besuch oder Familie vor Tür und Tor steht. Mache einfach ein paar Portionen mehr. Kaufe das Rinderfilet, wenn möglich am Stück. Wenn es zu groß ist portioniere es notfalls auf 2 Vakuumbeutel. Nach dem Anbraten in der Pfanne schneide das Filet in Streifen und lege sie auf einen großen Teller. Gib die Schalotten, Äpfel und das Relish darüber und stelle es in die Mitte vom Tisch. Die Reduktion stellst du extra daneben. So ersparst du dir aufwendiges Anrichten, jeder kann sich nehmen wieviel er will und alle sind zufrieden.
Als Beilage eignet sich Baguette oder Herzoginkartoffeln.
Voilá!

Zutaten für 2 Portionen:
320 g Rinderfilet
2 Zwiebeln
2 Äpfel
10 Datteln oder Feigen
80 g Mandeln
1 Knoblauchzehe
Thymian
Petersilie
1/2 Zitrone
500 ml Rotwein
250 ml süßer Sherry
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Du benötigst ein Vakumiergerät und einen Sous Vide Stick beides sind auch tolle Weihnachtsgeschenke!!

Zubereitungsschritte

  1. Wasserbad auf 50 °C vorheizen. 
  2. Filet vakuumieren, verschweißen und für 2 1/2 Stunden in das Wasserbad geben. 
  3. Datteln, Knoblauch, Mandeln grob hacken. Thymian-Blätter abziehen, mit dem Koriander fein hacken und alles zusammen mit 4 EL Olivenöl in einer Schüssel vermischen. 
  4. Äpfel schälen und in 8tel schneiden. Kerngehäuse entfernen. Zusammen mit Zitronensaft in einer Schüssel mischen. 
  5. Schalotten oder Zwiebeln schälen und mit etwas Öl auf mittlerer Hitze ca. 6 Minuten anbraten, bis sie außen eine schöne Bräunung bekommen haben. 6
  6. Apfelspalten und Zitronensaft dazu geben und 2 Minuten mitkochen lassen. Mit Sherry, Rotwein und 150 ml Wasser aufgießen und auf kleiner Hitze ca. 15 Minuten simmern lassen. 7
  7. Äpfel und Schalotten aus der Pfanne nehmen, Herd auf mittlere Hitze stellen und Sauce einkochen lassen, bis sie dickflüssig ist. 8
  8. Filet aus dem Wasserbad holen, in Öl von allen Seiten ca. 3 Minuten anbraten, bis sich außen eine krosse Kruste gebildet hat. 9
  9. Filet aufschneiden, Dattel-Mandel-Mischung und Sherry Reduktion darauf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hat es Dir geschmeckt?
Dann freue ich mich, wenn du meinen Beitrag teilst.

Du kochst mein Rezept nach? Dann verlinke mich mit @seebymanu und dem #nikismuttikocht damit ich es nicht verpasse!

Ich wünsche euch einen schönen Abend!!

4 Antworten auf “Sous Vide Rinderfilet mit Datteln und Sherry-Reduktion”

    1. Ist es wirklich nicht, das Filet gart allein und alles andere ist wirklich einfach. Die Reduktion dauert etwas. Mann kann es verkürzen wenn man nur die Hälfte Flüssigkeit nimmt. Probier es aus, es lohnt sich! Hab einen schönen Abend

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: