Thai Cashew-Huhn

Dieser Beitrag enthält Affilate Links

Thai Cashew Huhn ist zartes Hähnchen in einer herzhaften und leicht süßen Sauce. Es ist in 30 Minuten zubereitet und voller knuspriger gerösteter Cashewnüsse.

Was ist Cashew-Huhn nach thailändischer Art?


In Thailand gilt Cashew-Huhn immer noch als chinesisches Gericht, allerdings hat es sich dort so verbreitet und wurde abgewandelt, dass es für sich genommen thailändisches Essen geworden ist. Der auffälligste Unterschied in der thailändischen Version ist, dass die Sauce komplexer ist – sie ist herzhaft, leicht süß und mit ein wenig herbem Geschmack. Die Schärfe ist optional aber wie bei den meisten thailändischen Rezepten ist ein wenig Schärfe immer willkommen.

Was ist der Unterschied zwischen heller Sojasauce und dunkler süßer Sojasauce?

Leichte Sojasauce (auch dünne Sojasauce genannt) ist die häufigste Sojasauce, die in der thailändischen Küche verwendet wird. Sie hat eine hellere Farbe und einen delikateren Geschmack als japanische oder chinesische Sojasauce die viele von uns in unseren Vorratskammern haben. Dunkle süße Sojasauce hat eine dickere Textur und Farbe und einen reicheren Geschmack. 

Wie die meisten Pfannengerichte ist dies ein Favorit für ein schnelles Essen unter der Woche. Ein paar Minuten Vorbereitung bis alle Zutaten bereit sind und das Gericht ist in 15 Minuten oder weniger im Wok fertig. Alles in der richtigen Reihenfolge zu kochen, ist der Schlüssel. Los geht’s!

WIE MAN THAILÄNDISCHES CASHEW-HUHN MACHT

SCHRITT 1: SOSSE MACHEN

Knoblauch, Sojasauce, Wasser, Maisstärke und Chilliflocken (optional) sind Dinge, die ihr wahrscheinlich bereits in eurer Speisekammer habt. Ihr benötigt auch Austernsauce. Habt keine Angst davor! Ihr habt alle schon Austernsauce gegessen, wenn ihr thailändisches oder chinesisches Essen beim Chinamann gegessen habt. Das fertige Gericht schmeckt nicht nach Austern, hat aber einen herzhaften Geschmack, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Ihr benötigt auch dunkle süße Sojasauce. Sie ist in jedem asiatischen Supermarkt erhältlich. Dies ist die Marke, die wir in unserer Speisekammer haben.

süsse Sojasosse

SCHRITT 2: ZUTATEN VORBEREITEN

Die Zutatenliste ist kurz und bündig. Paprika, Zwiebeln, Champignons und Frühlingszwiebeln in Streifen oder Viertel schneiden. Hühnerbrust würfeln, salzen und mit etwas Mehl bestäuben. Bereitet alles vor, bevor ihr beginnt. Das Gericht wird schnell gehen!!

SCHRITT 3: CASHEWNÜSSE BRATEN

Da Cashewnüsse die Hauptzutat von Cashew-Huhn sind, möchten wir, dass sie glänzen. Fügt die Cashewnüsse zu etwas heißem Öl hinzu und bratet Sie etwa eine Minute, bis sie goldbraun sind. Ihr werdet erstaunt sein, wie viel gerösteten Geschmack und Crunch dieser Schritt dem fertigen Gericht verleiht. Es verleiht dem Speiseöl auch etwas Cashew-Geschmack. Nehmt die Cashewnüsse heraus und stellt sie beiseite.

SCHRITT 4: HÄHNCHEN BRATEN

Lasst das Öl aus den Cashewnüssen in der Pfanne und fügt das mit Mehl überzogene Huhn hinzu. Goldbraun anbraten und durchgaren (6 bis 7 Minuten). Hähnchen zu den Nüssen tun.

SCHRITT 5: Gemüse braten

Gebt das Gemüse in die heiße Pfanne und bratet alles, bis es weich ist, 3 bis 4 Minuten. Fügt einen Spritzer Wasser hinzu, wenn die Pfanne trocken aussieht.

SCHRITT 6: MIT SAUCE KÖCHELN

Hier ist mein Lieblingsteil. Fügt die Sauce hinzu und lasst sie etwas einkochen.

SCHRITT 7: ALLES ZUSAMMEN KOCHEN

Fügt Huhn und Cashewnüsse zum Gemüse in die Pfanne. Verrührt alles um es mit Soße zu bedecken

LIEBLINGSWERKZEUGE FÜR DIESES GERICHT:
Tefal C69519 Hard Titanium+ Wokpfanne

HOFMEISTER® Pfannenwender aus Olivenholz

Edelstahl Spritzschutz 

.

Ausrüstung

  • Wok oder Pfanne

Zutaten

Sauce:

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1⁄2 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel leichte Sojasauce
  • 1 Esslöffel dunkle süße Sojasauce
  • 2 Teelöffel Austernsauce
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 1⁄2 Teelöffel Chilliflocken (optional – überspringen, wenn ihr nicht möchtet, dass das Gericht scharf ist)
  • 1⁄4 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer (optional)

Cashew-Huhn:

  • 1⁄2 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1⁄2 rote Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 4 Champignons geviertelt
  • 3 Stiele grüne Zwiebeln, gehackt
  • 500g Hühnerbrust, gewürfelt
  • Prise Salz
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1⁄2 Tasse rohe Cashewnüsse (oder verwendet geröstete und ungesalzene Cashewnüsse)
  • 1⁄4 Tasse Speiseöl (wie Pflanzen- oder Erdnussöl)
  • gekochten Reis als Beilage

Zubereitung:

  • Für die Soße: Knoblauch, Wasser, Sojasauce, dunkle süße Sojasauce und Austernsauce verquirlen. Maisstärke einrühren. Chilliflocken und weißen Pfeffer hinzu (falls verwendet). Beiseite legen.
  • Zutaten vorbereiten:Zwiebel und Paprika in Scheiben schneiden, Champignons vierteln. Grüne Zwiebeln in Stücke. Huhn würfeln und mit einer Prise Salz würzen. Mit etwas Mehl bestreuen.
  • Erhitzt Speiseöl in einem Wok bei mittlerer Hitze.
  • Wenn das Öl heiß ist, Cashewnüsse hinzufügen und anbraten, bis sie goldbraun und geröstet sind, 1 bis 2 Minuten (achtet sorgfältig darauf, dass sie nicht verbrennen). Herausnehmen. Öl im Wow lassen.
  • Huhn hinzufügen. Lasst das Huhn 2 Minuten ohne Rühren braten .
  • Dann gelegentlich umrühren , bis das Huhn goldbraun und durchgegart ist, insgesamt 6 bis 7 Minuten, herausnehmen.
  • Gemüse in den Wok geben.
  • Anbraten, 3 bis 4 Minuten bis das Gemüse bissfest ist . (Fügt einen Spritzer Wasser hinzu, falls es zu trocken ist.)
  • Gießt die Sauce über das Gemüse.
  • Etwas einkochen, 1 bis 2 Minuten.
  • Füget Hühnchen und Cashewnüsse in die Pfanne. Kocht alles zusammen für 1 Minute, und verrührt es in der Soße.
  • Über Reis servieren.

Wenn Ihr mein Rezept probiert habt, freue ich mich über eure Kommentare!

Verlinkt mich auf Instagram unter @gretasomikocht dies ist mein neuer Account für all meine Rezepte!!!! Ich freue mich, wenn ihr mir hier folgt!!

Kiss Kiss
Eure Manu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: