LACHS SATAY MIT ERDNUSSSAUCE

Diese Kombination aus Satay-Erdnusssauce passt so gut zu Lachs, dass sie für sich genommen großartig ist. Ich liebe es auch über Nudeln.

Zutaten

  • 1 Stiel Zitronengras, äußere Blätter, Basis und oberer Stiel weggeworfen
  • 1 Stück Frische Kurkuma, geschält (oder ersetzen durch 2 TL gemahlene getrocknete Kurkuma und 1 Teelöffel warmes Wasser)
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Teelöffel gehackte frische Limettenschale
  • 1⁄2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel hellbrauner Zucker
  • 3 Esslöffel leichte Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel fein gehackte geröstete Erdnüsse 
  • 1 1⁄2 Pfund frischer Lachs, in Würfel geschnitten
  • 1 Limette, in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung

  • Mit den feinsten Lamellen einer Reibe reibe Zitronengras, Kurkuma und Ingwer in eine Rührschüssel. Füge die Limettenschale, Kreuzkümmel, braunen Zucker, Kokosmilch, Sojasauce und Erdnüsse hinzu und verquirle sie. Füge die Lachswürfel in die Schüssel, rühre sie um, um sie in der Marinade zu bedecken und 30 Minuten im Kühlschrank zu lagern.
  • Bereite einen Grill (oder eine Grillpfanne auf dem Herd) bei mittlerer Hitze vor. Fädel die Lachs- und Limettenscheiben gleichmäßig auf Bambusspieße. Grille Sie, bis der Fisch in der Mitte undurchsichtig ist, drehen einmal nach 2,5 Minuten in um. Insgesamt 5-8 Minuten.
  • Mit Erdnuss-Dip-Sauce (unten) servieren.

Thailändische Erdnuss-Dip-Sauce

Zutaten

  • 1 Tasse leichte Kokosmilch (235 ml)
  • 1⁄3 Tasse natürliche cremige Erdnussbutter
  • 2 Teelöffel hellbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel Sojasauce 
  • 1 Teelöffel Sriracha (asiatische Chilisauce – mehr oder weniger nach Geschmack verwenden)

Zubereitung

  • Gieße Kokosmilch bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf. Wenn die Kokosmilch zu kochen beginnt, reduziere die Hitze und rühre die restlichen Zutaten ein. 5 Minuten köcheln lassen, bis es leicht eindickt. Vom Herd nehmen. Sofort servieren oder im Kühlschrank lagern, bis es servierfertig ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: